In Windeseile …

DSC_9713… füllt sich momentan der Lesungskalender. Neu im Angebot: Die Lesung auf dem Sommerfest des “Erlebnispädgogischen Zentrums Ith” am Ithzeltplatz (12.08.), die traditionelle alljährliche Lesung am Bärenbrunnerhof (04.11.), sowie die Termine im KraftWerk Lüneburg (01.12.) und beim DAV in Frankfurt/M. (15.12.). Und da kommen noch mehr! Den aktuelle Stand gibt’s immer hier.

Geh’ doch in den Osten!

Lesung 2017 3

Wenn ich einst als aufmüpfiger Oberschüler zuhause mal wieder irgendwelche vermeintlich revolutionären Phantasien, die ich aus dem damals verdammt fortschrittlichen Scharnhorst-Gymnasium mitgebracht hatte, zum Besten gab, erhielt ich nicht nur einmal den obenstehenden elterlichen Rat. Spät aber doch: Ich mache es jetzt einfach. Zwar anders als damals gedacht, aber immerhin doch: Die nächsten drei Lesungen führen mich nach Berlin (16.3.), Porschdorf (17.3.) und Neustadt/Sa. (18.3.) Was die revolutionären Phantasien angeht: Ich werde mich zu enthalten wissen.

Freikarten für Hamburg

978-3-95611-038-2-fisch-sucht-fels

Für meine Lesung in der Kulturkirche Altona in Hamburg am 1.3.2017 um 19:30 Uhr sind zwei Freikarten zu gewinnen. Die Preisfrage: Was hat der erste und einzige Mensch, dem es gelungen ist, die Lange Anna auf Helgoland zu besteigen, unerwar-teterweise auf dem Gipfel des Turmes gefunden? Die Lösung bitte an mail(at)peter-brunnert.de. Bei mehreren richtigen Antworten wird gelost. Einsendeschluss ist der 26.02.

Dankbares Sauerland

Bildschirmfoto 2016-03-15 um 08.20.08Man war im sauerländischen Werdohl offenbar mit mir ganz zufrieden. Jedenfalls habe ich den mit der Berichterstattung befassten Kollegen offenbar nicht nur mit meinen Messner-Parfums begeistert, sondern auch mit den anderen Geschichten. Und wenn man die Stimmung im Saal als Gradmesser nimmt, ging es den restlichen Zuhörern und Zuhörerinnen auch nicht anders. Hier geht’s zum Artikel.

Hat offenbar geschmeckt

Bildschirmfoto 2016-02-17 um 08.10.02Dass der SZ die Sächsischen Delikatessen geschmeckt haben, ist ja eigentlich keine große Überraschung. Aber dass sie gleichzeitig eine so wunderbare Werbung für meine Lesung in Pirna machen, hat mich dann doch sehr gefreut. Auf dass das Q24 aus allen Nähten platze! Die DVD mit dem Film habe ich da natürlich auch dabei!

Die Februar-Etappe

Lesung 2015 (4)

Übermorgen geht’s wieder auf Tour: Die nächsten vier Lesungstermine stehen an und könnten unterschiedlicher nicht sein: In Regenstauf stehe (bzw. sitze) ich auf Tom’s Kulturbühne, in Pirna freue ich mich auf die Kleinkunstbühne Q24, in Hartha wird’s in Lutz’ Partyraum sicherlich familiär-knuffig zugehen, und in Augsburg erwartet mich im Saal der Stadtbücherei als Gast des DAV vermutlich ein eher gediegenes Ambiente. Angeblich sind für die Veranstaltungen noch eine handvoll Restkarten zu haben – vielleicht habt ihr ja Glück …

Start in das Lesungsjahr

Bildschirmfoto 2016-01-08 um 16.12.12Es geht wieder los! Mit der traditionellen Lesung im escaladrome Hannover starte ich in die Lesungssaison 2016. Es sind schon erfreulich viele Termine fixiert und auch etliche völlig neue Auftrittsorte dabei – wird ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr! Die komplette Übersicht über die Tour 2016 findet ihr wie immer hier.

Der Lesung-Herbst hat begonnen

DSC_0225Jetzt geht’s noch mal richt los: Ab Samstag bin ich mit meinen Lesungsprogramm wieder auf Tour, ab Mitte Oktober habe ich auch mein neues Buch Fisch sucht Fels im Gepäck! Hier die kommenden Termine. Einer davon ist bestimmt auch bei euch in der Nähe.

Heute Lesung im Pott

IMG_0372Es beginnt der mit sieben Terminen wahrhaft heiße Lesungsmonat Juni: Heute Abend geht’s los mit einer Lesung mitten im Pott: Gelsenkirchen! Die Sachen sind schon gepackt. Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Am Freitag geht’s nach Torfhaus in den Harz und am Samstag an die Nordsee nach Sande. Ich hoffe, ihr beneidet mich ein bisschen.

Kein Ende in Sicht

DSC_8768

Fast täglich trudeln neue Lesungstermine ein: Am 16.10. darf ich an den Bodensee nach Radolfzell, am 10.10. nach Aschau an den grünen Inn, am 13.06. bin ich in der Buschmühle im Kirnitzschtal und am 05.06. in Rufweite des Brockens in Torfhaus. Alle Termine wie immer hier.

Gebloggt

Bildschirmfoto 2015-04-12 um 14.46.00Hartmut Landgraf hat in seinem Sandsteinblog einen sehr lesenswerten Beitrag über mich geschrieben. Dort erfahrt ihr unter anderem, dass ich beim Klettern eine Fußmatte benutze und das ich ein für mein Alter “gut und gesund proportionierter Niedersachse” sei. Endlich spricht es mal einer aus. Den ganzen Beitrag findet ihr hier.

Die Klassiker

ddWas wäre ein Lesungsjahr ohne die Termine beim Bergsichten-Filmfestival Dresden und im Bärenbrunnerhof? Also ohne zwei echte Klassiker? Nichts, genau. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass just heute beide Termine  bestätigt wurden. Am 07.11. bin ich im Bärenbrunnerhof und am 14.11. in der TU Dresden beim 12. Bergsichten Filmfestival. Alle Termine gibt’s wie immer hier.