Das neue Projekt hat ein Gesicht

Die Recherchearbeiten für den dritten Band über das außergewöhnliche Leben von Bernd Arnold laufen mittlerweile auf Hochtouren. „Riders on the Storm“ wird sich mit den Jahren 1989 bis zur Gegenwart beschäftigen. Neben zahllosen Expeditionen und Kletterreisen zu fernen Zielen wie Patagonien, Venezuela, Brasilien, Jordanien, USA, Madagaskar, Mali, Sudan, Jemen, Tasmanien und anderen wird dort auch sein Engagement für die Elbsandsteinheimat und die Weiterentwicklung des dortigen Klettersports beschrieben.